2022 Berlin Musik ~ Música Oktober 2022

Iberoamerikanische Musik im Wandel der Zeit II

SO 15. Oktober, 18.00 Uhr | Kleiner Saal der Berliner Konzerthaus


Das Konzert präsentiert unter der Leitung der spanischen Dirigentin Mercedes Díaz García Musik aus Spanien und Südamerika, deren Vielfalt in Europa selten zu hören ist. Neben Werken der berühmten Komponisten Leo Brouwer (Kuba) und Astor Piazzolla (Argentinien) wird das vielfach premierte Werk der jungen kolumbianischen Komponistin Catalina Rueda, “Big mouth”, sowie des spanischen Komponisten Manuel Moreno Buendía zu erleben sein.

Das Konzert findet statt dank der freundlichen Unterstützung der Santander Consumer Bank, in Kooperation mit dem Lateinamerika Verein Hamburg, dem Ibero-Amerikanischen Institut –SPK Berlin und dem Instituto Cervantes sowie EUNIC und das Iberoamerikanische Netzwerk für Kulturdiplomatie.

Programm

KUBA:

  • Leo Brouwer „Variaciones después de Beethoven“ für Akkordeon, Gitarre und Orchester

ARGENTINIEN:

  • Astor Piazzolla (Arr. Desyatnikov)„Primavera y Invierno Porteños“ für Geige und Streicher

KOLUMBIEN:

  • Catalina Rueda “Big Mouth” für Akkordeon, Gitarre und Orchester (Uraufführung)

SPANIEN:

  • Manuel Moreno Buendia “Concierto Goyesco” für Gitarre und Orchester (Deutsche Erstaufführung)

Mitwirkende

  • Noé Inui | Violine
  • Jorge Herrera Santander | Gitarre
  • Lux Nova Duo
    • Lydia Schmidl | Akkordeon
    • Jorge Paz Verastegui | Gitarre
  • Mercedes Diaz Garcia | Dirigentin
  • Rungholt Ensemble Hamburg

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: