Tanzkunst Oktober 2020 Bremen 2020

BAILA ESPAÑA – Festival für zeitgenössische Tanzkunst aus Spanien

27. - 31.10.2020 /Schwankhalle Bremen /Buntentorsteinweg 103, 28201, Bremen

Auch 2020 halten das Instituto Cervantes Bremen und steptext dance project an ihrem gemeinsamen Festival Baila España fest und präsentieren Ende Oktober ausgewählten zeitgenössischen Tanz aus Spanien in der Schwankhalle. Angepasst an die gegenwärtige Situation nimmt sich das Festival der Herausforderung an, wieder ein hochkarätiges Bühnenprogramm zu präsentieren. Dabei ergänzen sich Newcomer mit etablierten Künstler*innen und geben mit ihren Arbeiten Einblicke in die künstlerische Bandbreite der dynamischen spanischen Tanzszene.

Elías Aguirres Solo ›RAREWALK‹ entspringt einem außergewöhnlichen Naturphänomen: einer Pilzart, die Ameisen befällt und deren Verhalten manipuliert.

Baila Espana bietet den Tanzkünstler*innen eine gerade in diesen Zeiten so wichtige Plattform für ihr internationales Schaffen und dem Publikum das Live-Erlebnis des Tanzes bei inspirierenden Begegnungen auf Abstand.

Programm Schwankhalle:

DI 27. Oktober 18:00 + 20:30 Uhr
›Ephimera‹ Paloma Hurtado ›Un Cadavre Exquis‹ Pau Aran
MI 28. Oktober 18:00 + 20:30 Uhr
Deutsche Erstaufführung
›SUDDENLY III‹ Jaiotz OSA + Xabier MUJIKA/ OSA + MUJIKA
DO 29. + FR 30. Oktober 20:30 Uhr
›HUECO‹ Poliana Lima
SA 31. Oktober 10:00 – 11:15 Uhr
ONLINE TANZWORKSHOP: Der unendliche Körper Poliana Lima
SA 31. Oktober 18:00 + 20:30 Uhr
›RAREWALK‹ Elias Aguirre ›LAST SPACE‹ Frantics Dance Company
27.-31. Oktober online jeweils um 18:00 Uhr
VIDEODANZA (span. Omengl.U)
Online Kurzfilmabende Tanz kuratiert von Samuel Retortillo, Leiter des internationalen Festivals für Videotanz FIVER, Spanien In Zusammenarbeit mit FIVER

Das Festival wird unterstützt vom Instituto Cervantes Madrid, der Kulturabteilung der Spanischen Botschaft in Berlin und der Waldemar Koch Stiftung.

Mehr Informationen und das detaillierte Programm unter www.steptext.de 

Leave a Reply

%d bloggers like this: