Podiumsdiskussion: Wer liest (noch) spanische Bücher?

Mittwoch 18.09.2019, 19 h

Podiumsdiskussion mit/Coloquio con Saskia von Hoegen (Literaturagentin/agente literaria), Christian Hansen (Übersetzer/ traductor), Thomas Brovot (Übersetzer/traductor) & Linus Guggenberger (Wagenbach Verlag). Moderation: Ibon Zubiaur (Übersetzer, Autor/traductor y escritor)

(für Spanisch siehe unten / en español más abajo)

Die Weltsprache Spanisch rangiert nur auf dem siebten Platz, was die Übersetzungen ins Deutsche betrifft. Dabei war es gerade die spanische Literatur, die seit den 80ern dabei geholfen hat, die Lebendigkeit der jungen Demokratie bekannt zu machen. Ist Spanien für deutsche Leser heutzutage uninteressant oder fehlt es an wirksamen Maßnahmen, um die Vielfalt der neueren Literatur über das rein Kommerzielle voranzutreiben? Die Perspektive der Hauptvermittler von Literatur verdient besondere Aufmerksamkeit. Im Rahmen des Internationalen Literaturfestivals möchte das Instituto Cervantes Berlin den Austausch zwischen ihnen fördern und Grundlagen für eine weitere Zusammenarbeit schaffen.

Instituto Cervantes

Rosenstr. 18, 10178 Berlin
Eintritt frei / Entrada gratuita
Auf Deutsch mit Simultanübersetzung ins Spanische/En alemán con interpretación simultánea al español

¿Quién lee (aún) libros españoles? 

El español languidece desde hace años como séptima lengua en traducciones al alemán. El hecho es que desde la década de 1980, la recepción alemana de la literatura española había contribuido mucho a superar el tópico de país atrasado y dar a conocer la vitalidad de la joven democracia. ¿Es que los lectores alemanes han perdido interés por España? ¿Echan en falta medidas eficaces para promover la nueva literatura en su diversidad, más allá de una dimensión puramente comercial? La perspectiva de los principales mediadores literarios merece especial atención, y en el marco del Festival Internacional de Literatura, el Instituto Cervantes de Berlín quiere estimular sus intercambios y sentar las bases para futuras cooperaciones.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s