Dora García & María Molina Peiró @ Rencontres Internationales

20.08 -25.08 |Haus der Kulturen der Welt. John-Foster-Dulles Allee 10. |Eintritt frei.

(c) Dora García. Segunda Vez

Das Festival für Videokunst findet diesen Sommer wieder im Haus der Kulturen der Welt statt und bietet einen Ort für den Austausch zwischen internationalen Künstlern, Publikum und Fachleuten an. Dieses Jahr mit der Teilnahme zweier spanischer Künstlerinnen, die diese Stücke zum ersten Mal in Deutschland zeigen:

Die Künstlerin Dora García (Valladolid, 1965), die ihre Werke bereits bei der 57. Biennale in Venedig oder im Madrider Nationalmuseum „Reina Sofía“ MNCARS gezeigt hat, wird am 24.08. um 19 Uhr ihren Film „Segunda vez“ vorstellen.

Die Videokünstlerin María Molina Peiró (1979) hat ein ganzes Jahr lang ein Bild alle 30 Sekunden aufgenommen, und daraus entstand der Film „One Year Life Strata“. Gezeigt wird der Film am 21.08. um 17 Uhr.

Mehr Informationen unter http://art-action.org